Kirchenchor "Dreiklang"

Kirchenchor Dreiklang - klein aber fein

Hauptversammlung des Kirchenchores „Dreiklang“ von St. Petrus und Paulus in Gerstetten am 15. Januar 2020 im Nebenzimmer des Ristorante INCONTRO

„Könnt ihr durchhalten?“, so lautete die besorgte Frage von Pfarrer Alin Kausch angesichts der kleinen Schar von Sängerinnen und Sängern. Vor knapp fünf Jahren formierte sich ein Ableger des einstmals großen Kirchenchores mit bis zu 30 Chormitgliedern zum kleinen Kirchenchor „Dreiklang“, der aktuell aus zwölf Mitgliedern und seiner Dirigentin Kristin Geisler besteht. Nichtsdestotrotz sind die Zuhörer immer wieder über die Klangfülle erstaunt.

Dies bestätigte auch der Vorsitzende Manfred Scharte, als er Rückmeldungen von Gottesdienstbesuchern zitierte. Er bedankte sich bei der Dirigentin für ihren unermüdlichen Einsatz und ihre übergroße Geduld und bei Gemeindepräses Pfarrer Kausch für die stets gute Zusammenarbeit und Unterstützung.

An diesem Abend stand wieder einmal eine Ehrung an. Und so konnte Pfarrer Kausch der Chorsängerin Regina Grupp eine Urkunde des Cäcilienverbandes überreichen für 30 Jahre im Dienst der Kirchenmusik zum Lobe Gottes. So ein Jubiläum ist nicht hoch genug einzuschätzen, wenn man sieht, wie schwierig es ist, neue Chormitglieder zu gewinnen. Zu diesem Thema kamen im Laufe des Abends mehrere Vorschläge, was man in der Kirchengemeinde noch mehr dafür tun könnte.

Chorleiterin Kristin Geisler freute sich besonders über die positive Atmosphäre an den Mittwochabenden. In den rund 30 Proben fehlte Juliane Luncz übrigens kein einziges Mal. Die Dirigentin dankte allen für die schönen Momente das ganze Jahr über. „Vor allem das gemeinsame Konzert mit ´nota bene´ am 9. November, anlässlich meines 25-jährigen Jubiläums, war eine Wucht!“, meinte sie. Ein Plakat, gestaltet von der Schriftführerin Ursula Allgöwer, gab einen Überblick über weitere wichtige Ereignisse im Chorjahr. Dazu gehörte unbedingt auch das gemeinsame Singen der beiden Chöre der Seelsorgeeinheit Gerstetten-Steinheim, einmal bei der stimmungsvollen Maiandacht in Steinheim, und dann beim Gottesdienst am 21. Juli in Gerstetten. Ein stimmgewaltiges Klangerlebnis, das eine Fortsetzung verlangt!

Doch zunächst ist ein Projekt mit dem Chor „Cantate“ aus Böhmenkirch geplant. Dazu hat Kristin Geisler die „Missa Santa Cecilia“ vom niederländischen Komponisten Jacob de Haan ausgewählt. Am Ostermontag werden die beiden Chöre „Cantate“ und „Dreiklang“ diese Messe zweimal darbieten, morgens in Böhmenkirch und abends in Gerstetten.

Sowohl die Kassenprüfung durch Franz Nerad, als auch die Entlastung der Vorstandschaft, verliefen problemlos. Die obligatorische Neubesetzung der verschiedenen Ämter erfolgte zügig: Regina Grupp führt weiterhin die Kasse, Ursula Allgöwer bleibt Schriftführerin und kümmert sich zusätzlich um die Noten. Auch Manfred Scharte wurde in seinem Amt als erster Vorsitzender bestätigt. Neu hinzu kommt Maria Burger. Sie wurde als Stellvertreterin zur 2.Vorsitzenden gewählt. Allen Amtsinhabern ein herzliches Dankeschön für ihre Einsatzbereitschaft!

Wir stellen uns vor:

Unter dem Namen "Dreiklang" verbirgt sich die neue Chorformation der Katholischen Kirche in Gerstetten.

Die Leitung hat Kristin Geisler.

Jeden Mittwoch von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr  singen wir im Gruppenraum im Kath. Gemeindezentrum (außer in den Schulferien), Eingang Werderstraße 26 neben dem Kindergarten.

Bereits im Juni 2015 stellte sich die neue Chorformation mit vier Liedern der Kirchengemeinde im Patroziniums-Gottesdienst vor und fand viel Anklang.

„Dreiklang“ beteiligt sich an Konzerten und ökumenischen Gottesdiensten, im Vordergrund steht die musikalische Mitgestaltung der Gottesdienste in St. Petrus und Paulus, u.a. mit besonderen "Messen", die auch als "Projekt" durchgeführt werden.

Wir freuen uns über jede Stimme, die einfach mal in unsere Probe hineinschnuppern möchte.

Kontakt

Für Fragen und Gespräche stehen wir gerne zur Verfügung:

Manfred Scharte, 0 73 23 / 9 28 02 03, 01 51 / 52 52 42 50, manfred(at)scharte.org

Maria Burger, 0 73 23 / 46 46, mariaburger(at)web.de

Kristin Geisler, 0 73 21 / 3 53 57 77, mail(at)kristin-geisler.de