Kirchenchor "Dreiklang"

"Dreiklang" im Corona-Jahr

Bei der Hauptversammlung Mitte Januar 2020 war die Welt noch in Ordnung: Die Rückschau auf das vergangene Jahr weckte viele schöne Erinnerungen, und nun schauten alle Chormitglieder erwartungsvoll auf die Planungen im neuen Jahr. Doch es kam ganz anders: Von einem Tag auf den anderen durfte nicht mehr gemeinsam gesungen werden! Es folgten kleine Videokonferenzen am PC, die für Ostern geplante „Missa Santa Cecilia“ konnte mittels einer mp3-Datei allein zu Hause geübt werden und eine WhatsApp-Gruppe wurde auf dem Smartphone installiert. Kurzum, bei „Dreiklang“ brachen Abstand haltende, moderne Zeiten an.

Der Chor schaffte es sogar, in der Kirchengemeinde präsent zu bleiben. Ab Mai durfte eine Schola  von vier, später auch acht Sängerinnen und Sängern in Gottesdiensten vorsingen. Für einen kleinen Chor von 12 Mitgliedern eine große Herausforderung! Doch Dank der ausgezeichneten Planung und Vorbereitung durch den Vorsitzenden, Kantor und Organisten Manfred Scharte bzgl. der Termine und der Liedauswahl klappte es bisher sehr gut. Dabei hilft ihm auch das Doodle-Programm im Internet, wo sich jeder in einer Tabelle eintragen kann, an welchem Termin er mitsingen kann. Somit hat sich ein Wunsch von Pfr. Alin Kausch erfüllt, den er in der HV angesichts der kleinen Truppe geäußert hatte: Der Chor hat durchgehalten! Er hat sich über den  Sommer und Herbst hinweg sogar um zwei neue Sängerinnen vergrößert!

Wir stellen uns vor:

Unter dem Namen "Dreiklang" verbirgt sich die neue Chorformation der Katholischen Kirche in Gerstetten.

Die Leitung hat Kristin Geisler.

Jeden Mittwoch von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr  singen wir im Gruppenraum im Kath. Gemeindezentrum (außer in den Schulferien), Eingang Werderstraße 26 neben dem Kindergarten.

Bereits im Juni 2015 stellte sich die neue Chorformation mit vier Liedern der Kirchengemeinde im Patroziniums-Gottesdienst vor und fand viel Anklang.

„Dreiklang“ beteiligt sich an Konzerten und ökumenischen Gottesdiensten, im Vordergrund steht die musikalische Mitgestaltung der Gottesdienste in St. Petrus und Paulus, u.a. mit besonderen "Messen", die auch als "Projekt" durchgeführt werden.

Wir freuen uns über jede Stimme, die einfach mal in unsere Probe hineinschnuppern möchte.

Kontakt

Für Fragen und Gespräche stehen wir gerne zur Verfügung:

Manfred Scharte, 0 73 23 / 9 28 02 03, 01 51 / 52 52 42 50, manfred(at)scharte.org

Maria Burger, 0 73 23 / 46 46, mariaburger(at)web.de

Kristin Geisler, 0 73 21 / 3 53 57 77, mail(at)kristin-geisler.de