Firmung

„Besiegelung mit dem Heiligen Geist? So sicher bin ich mir dann doch nicht, in dieser Sache mit Gott…“

In der Firmung schenkt Gott seinen Heiligen Geist. Nicht als Zeichen der Vollendung eines perfekten Glaubens, sondern als Beistand. Die Entscheidung zur Firmung bedeutet der eigenen Sehnsucht nach Gott nachzugehen, dieses Suchen öffentlich zu machen und Gott dabei um seine Begleitung zu bitten.

Der zugesprochene Heilige Geist erleuchtet, stärkt und heiligt mit seinen sieben Gaben von Weisheit, Verstand, Rat, Stärke, Wissenschaft, Frömmigkeit und Gottesfurcht. So ist die Firmung als Sakrament auch ein Zeichen der Liebe Gottes zu den Menschen.

So wie der Mensch mit der Taufe auf das Gute hin ausgerichtet wurde, so festigt die Firmung diese Ordnung und hilft uns dies nach außen hin zu leben und zu bekennen.

Jesus sagt: „Jeder, der sich vor den Menschen zu mir bekennt, zu dem werde auch ich mich vor meinem Vater im Himmel bekennen.“ (Mt 10, 32)

Üblicherweise werden die Jugendlichen der 8. und 9. Klassen gefirmt. Informieren Sie sich gerne näher im Pfarrbüro.

Firmvorbereitung 2022 / 2023

In den letzten Tagen wurden die Einladungen zur Firmvorbeitung an alle katholischen Schüler der jetzigen 7. und 8. Schulklasse ausgetragen. Wenn du/ Ihr Kind, keine Einladung erhalten hast, aber im kommenden Jahr das Sakrament der Firmung empfangen möchtest, dann melde dich bitte im Pfarrbüro 07323 / 6124.

Ein Info-Abend für die künftigen Firmlinge mit ihren Eltern findet am Freitag, 20. Mai 2022 um 19:15 Uhr im kath. Gemeindezentrum statt.

Die Firmfeier ist für den 11. März 2023 oder am 12. März 2023 jeweils um 10:30 Uhr in Gerstetten vorgesehen. Eine Änderung ist möglich.